»Kontakt    »Impressum   

Widerstand gegen 380 kV-Trasse wird konkret

23.04.2009 | PRESSEMITTEILUNG Am 22.04.2009 fand im OT Behringen der Gemeinde Ilmtal eine Informationsveranstaltung statt, im Rahmen derer die betroffenen Bürger die Möglichkeit erhielten, sich über ihre Rechte im Zuge des Planfeststellungsverfahrens zu informieren. Über 150 Bürger aus Planungsbereich nahmen diese Gelegenheit wahr und folgten den Vorträgen aufmerksam.

So wird zwischen einer mittelbaren und einer unmittelbaren Betroffenheit unterschieden. Mittelbar ist praktisch jeder Stromkunde im Versorgungsgebiet betroffen, der durch unwirtschaftliche technische Lösungen stärker finanziell belastet wird als durch eine innovative wirtschaftliche Lösung. Für die einzelne kWh sicher kein großer Betrag, doch in der Summe aller Stromkunden in der Region ein Vermögen.

Unmittelbar betroffen sind Bürger und Grundstückseigentümer, deren Lebensqualität durch die geplante Leitung eingeschränkt wird und deren Grundstücke an Wert verlieren. Hier besteht die Möglichkeit der Beratung durch die IG „Achtung Hochspannung“, entsprechende Informationen werden in den nächsten Tagen in die Homepage www.achtung-hochspannung.de eingestellt.

Wichtig ist, dass Einwände gegen das Vorhaben bis spätestens 07.05.2009 (Eingangsdatum im Thüringer Landesverwaltungsamt Weimar) geltend gemacht werden. Alle nachträglich geltend gemachten Einwände sind unwirksam! Ausschließlich Bereich der Gemeinde Wipfratal ist die Frist verlängert worden.

Bitte informieren Sie sich über die erforderlichen Formalien bei der Geltendmachung von Einwänden auf unserer Homepage.

Download Vollmach für die Rechtsvertretung im Planfeststellungsverfahren!

IG „Achtung Hochspannung“


Der Schnappschuss des Tages!!!Am 01.05.2014 war an der ICE-Brücke am Froschgrundsee bei Rödental ein Groß-Banner mit folgender... mehrmehr
Das Planfeststellungsverfahren für den Neubau der 380kV-Trasse Landesgrenze Bayern/Thüringen - Redwitz a. d. Rodach wurde eröffnet. Seit 17.09. haben... mehrmehr
Auswertung der politischen Umfrage (vom Juni/Juli 2013) zu Netzausbau und Energiewende in Deutschland: In der Interessengemeinschaft „Achtung... mehrmehr
Am 18.07.2013, 11:30 Uhr findet eine mündliche Verhandlung in der Verwaltungsstreitsache 380 kV Südwest-Kuppelleitung statt (Stadt... mehrmehr
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und die UVP-Gesellschaft e.V. (Gesellschaft für die Prüfung der Umweltverträglichkeit)... mehrmehr
 

Copyright © 2007 - 2013
Achtung-Hochspannung.de
Alle Rechte vorbehalten

©design by nineteen62