»Kontakt    »Impressum   

Gutachten entscheidet gegen den Bau einer Stark-Strom-Trasse

 06.11.2007 | Videobeitrag TV-Oberfranken | Schon seit Monaten
sorgt die geplante Stark-Strom-Trasse durch die Landkreis Coburg
und Lichtenfels für Aufregung.

Vor allem eine Frage lässt die betroffenen Kommunen nicht los: ist
der Bau einer neuen Hoch-Spannungs-Leitung wirklich nötig?  
Ein neues Gutachten sagt jetzt ganz klar: NEIN.  Warum sich aber
trotzdem ein jahrelanger Streit anbahnt erklärt Ihnen tvo:

 20071106_Stromtrasse.wmv ansehen

 Quelle TV-Oberfranken vom 06.11.2007



 WEITERE AKTUELLE INFORMATIONEN

Der Schnappschuss des Tages!!!Am 01.05.2014 war an der ICE-Brücke am Froschgrundsee bei Rödental ein Groß-Banner mit folgender... mehrmehr
Das Planfeststellungsverfahren für den Neubau der 380kV-Trasse Landesgrenze Bayern/Thüringen - Redwitz a. d. Rodach wurde eröffnet. Seit 17.09. haben... mehrmehr
Auswertung der politischen Umfrage (vom Juni/Juli 2013) zu Netzausbau und Energiewende in Deutschland: In der Interessengemeinschaft „Achtung... mehrmehr
Am 18.07.2013, 11:30 Uhr findet eine mündliche Verhandlung in der Verwaltungsstreitsache 380 kV Südwest-Kuppelleitung statt (Stadt... mehrmehr
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und die UVP-Gesellschaft e.V. (Gesellschaft für die Prüfung der Umweltverträglichkeit)... mehrmehr
 

Copyright © 2007 - 2013
Achtung-Hochspannung.de
Alle Rechte vorbehalten

©design by nineteen62