»Kontakt    »Impressum   

Protest gegen 380 kV-Leitung

11.09.2007 | EBERSDORF/ERFURT Die Bürgerinitiative Pro Heimat veranstaltet am 20. September eine Protestaktion vor dem Landtag in Erfurt gegen die geplante 380 kV-Leitung, die durch den östlichen Landkreis verlaufen soll. Busse bringen die Teilnehmer ab 13.15 Uhr von Weidhausen, Sonnefeld, Ebersdorf und Rödental in die Landeshauptstadt. Die Organisatoren wünschen sich eine rege Beteiligung, um gegen dieStromleitung zu demonstrieren, die die Natur zerstöre und deren Notwendigkeit die Initiative anzweifelt. Die Leitung wird als Machtmittel der Stromkonzerne angesehen, um die Preise besser diktieren zukönnen.

Informationen und Anmeldung bei: Anette Martin, Telefon: 09562/3215.

Quelle Neue Presse Coburg vom 11.09.2007



 WEITERE AKTUELLE INFORMATIONEN

Der Schnappschuss des Tages!!!Am 01.05.2014 war an der ICE-Brücke am Froschgrundsee bei Rödental ein Groß-Banner mit folgender... mehrmehr
Das Planfeststellungsverfahren für den Neubau der 380kV-Trasse Landesgrenze Bayern/Thüringen - Redwitz a. d. Rodach wurde eröffnet. Seit 17.09. haben... mehrmehr
Auswertung der politischen Umfrage (vom Juni/Juli 2013) zu Netzausbau und Energiewende in Deutschland: In der Interessengemeinschaft „Achtung... mehrmehr
Am 18.07.2013, 11:30 Uhr findet eine mündliche Verhandlung in der Verwaltungsstreitsache 380 kV Südwest-Kuppelleitung statt (Stadt... mehrmehr
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und die UVP-Gesellschaft e.V. (Gesellschaft für die Prüfung der Umweltverträglichkeit)... mehrmehr
 

Copyright © 2007 - 2013
Achtung-Hochspannung.de
Alle Rechte vorbehalten

©design by nineteen62