»Kontakt    »Impressum   

Dt. Zusammenfassung des Bioinitiative-Report

VORWORT DER KOMPETENZINITIATIVE E. V. ZU DIESER ÜBERSETZUNG (Download Das erste Kapitel des Reports der Bioinitiative: Eine Zusammenfassung für die Öffentlichkeit PDF 218kb)

Der 2007 veröffentlichte Bioinitiative Report ist ein bedeutender Meilenstein in der Erforschung der Wirkung hochfrequenter wie niederfrequenter elektromagnetischer Felder. Die Auswertung von rund zweitausend wissenschaftlichen Studien durch ein Team führender unabhängiger Wissenschaftler und Gesundheitsexperten sollte den Verantwortlichen die Augen dafür öffnen, dass die gegenwärtig betriebene Ausbreitung des Mobil- und Kommunikationsfunks allen Gesichtspunkten einer verantwortlichen und gesetzlich garantierten Vorsorgepolitik widerspricht. Der Report macht auf breiter Grundlage sichtbar, dass die Entscheidungsträger und ihre Helfer dabei sind, ökonomischen Interessen und einer im Prinzip veralteten Technik zuliebe ein wachsendes Heer von Frühinvaliden und unabsehbare Schäden für Gesundheit, Volkswirtschaft und die Zukunft von Generationen in Kauf zu nehmen, wenn sie in der Ausbreitung elektromagnetischer Felder fortfahren wie bisher.

Tatsächlich hat der Bericht, der aus dem dargelegten internationalen Stand unabhängiger Forschung die Forderung biologisch begründeter Grenzwerte ableitet, ein nachhaltiges weltweites Echo gefunden. Doch seine über 600 englischsprachigen Seiten, in einer nicht immer einfachen wissenschaftlichen Diktion abgefasst, setzen seiner öffentlichen Vermittlung natürliche Grenzen. Cindy Sage, Mitherausgeberin des Reports, hat ihm deshalb eine für die Öffentlichkeit bestimmte Zusammenfassung vorangestellt. Diese machen wir hier in deutscher Übersetzung als Internetpublikation zugänglich. Parallel dazu publizieren wir die Übersetzung und Synchronisation eines Interviews mit Cindy Sage, das die Aussagen und Warnungen des Reports auch auf diesem Wege eindrucksvoll erläutert.

Der Report macht deutlich: Noch nie und nirgends hat der Einfluss einer kapitalstarken Industrie, verbunden mit Verstrickungen des Staates in ihre Geschäfte, so weit unabhängige Forschung, seriöse Aufklärung und einen verantwortlichen Gesundheits- wie Umweltschutz beeinträchtigt. Untaugliche Grenzwerte, die von mehreren bekannten Faktoren der Schädigung nur einen einzigen berücksichtigen, anachronistische Forderungen (monokausaler) Beweise und Aussparungen von heiklen Fragestellungen wie der Gefährdung von Kindern und der Schädigung durch Langzeitwirkungen sind nur drei jener Bollwerke, die das Faktum einer längst unverantwortlichen Zwangsbestrahlung der Bevölkerung notdürftig verschleiern.

Mit den Forschungsberichten unserer eigenen Broschürenreihe Wirkungen des Mobil- und Kommunikationsfunks (www.broschuerenreihe.net) konnten wir die Erkenntnisse besonders zur Schädigung der Kinder und der Gene inzwischen weiter fortschreiben und um die Schädigung der Umwelt ergänzen. Gelegentlich wird eingewandt, dass die vom Report geforderte Absenkung der Grenzwerte noch nicht weit genug gehe. Aber es sollte nicht übersehen werden, dass seine Grenzwertvorschläge als rascher realisierbarer Zwischenschritt gemeint sind und eventuell notwendige weitere Absenkungen nicht ausgeschlossen werden, weil es für die biologische Wirkung elektromagnetischer Felder wahrscheinlich keine Schwellenwerte gibt.

Diese Übersetzung - und zwei Übersetzungen von Schriften unserer Broschürenreihe ins Englische bzw. Französische - werden uns ermöglicht durch eine Spende der Johann Wolfgang von Goethe-Stiftung / Fondation Johann Wolfgang von Goethe (Basel / Schweiz), verliehen anlässlich ihres 40jährigen Bestehens. Wir danken der Stiftung, dass sie mit ihrer großzügigen Förderung eine internationale und interdisziplinäre Gemeinschaft unabhängiger Wissenschaftler, Ärzte und Techniker unterstützt, die sich für Gesundheit, Umwelt, aber auch eine lebendige demokratischen Kultur engagiert.

Der Vorstand der Kompetenzinitiative
zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e. V.:
Prof. Dr. K. Richter, U. Dinger, Prof. Dr. med. K. Hecht,
Dr. med. M. Kern, Prof. Dr. med. G. Zimmer


Der Schnappschuss des Tages!!!Am 01.05.2014 war an der ICE-Brücke am Froschgrundsee bei Rödental ein Groß-Banner mit folgender... mehrmehr
Das Planfeststellungsverfahren für den Neubau der 380kV-Trasse Landesgrenze Bayern/Thüringen - Redwitz a. d. Rodach wurde eröffnet. Seit 17.09. haben... mehrmehr
Auswertung der politischen Umfrage (vom Juni/Juli 2013) zu Netzausbau und Energiewende in Deutschland: In der Interessengemeinschaft „Achtung... mehrmehr
Am 18.07.2013, 11:30 Uhr findet eine mündliche Verhandlung in der Verwaltungsstreitsache 380 kV Südwest-Kuppelleitung statt (Stadt... mehrmehr
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und die UVP-Gesellschaft e.V. (Gesellschaft für die Prüfung der Umweltverträglichkeit)... mehrmehr
Sie stellt einen massiven Eingriff zerstörerischer Art in unsere Umwelt dar. Grenzwerte sind lediglich Augenwischerei und dienen kaum dem Schutz des... mehrmehr
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) kommt zu dem Ergebnis, dass in absehbarer Zeit keine Engpässe in der Stromversorgung zu... mehrmehr
Adieu Energiewende, willkommen Lobbyismus, Profitmaximierung und Vorführung der Bürger!Besser könnte man den thüringisch – bayerischen, rot – gelben... mehrmehr
Wird die Leitung wirklich benötigt? Wer zahlt - wer profitiert von der Trasse? Drohen wirklich Engpässe? Macht die Trasse krank? Russischer Atomstrom... mehrmehr
05.04.2013 | Wer es schon immer geahnt hat, darf sich durch eine Tagung beim Deutschen Institut für Wirtschaft (DIW) bestätigt fühlen: Der geplante... mehrmehr
Der geplante Bau der 380kV-Neubau-Trasse Altenfeld (Thüringen) zum Umspannwerk nach Redwitz (Bayern) wird seitens der Netzbetreiber und der Politik... mehrmehr
Bereits im Juni 2012 wurde auf cduwatch.de ein Artikel veröffentlicht, der darüber informiert, wie eine Studie zur dezentralen... mehrmehr
02.04.2013 | Zeitungsartikel auf "in Südthüringen.de": Enders: "Durch die Leitung wird Atomstrom fließen" Etwa 300 Trassengegner kamen am Montag zum... mehrmehr
01.04.2013 | Am 01.04.2013 fand der diesjährige Ostermarsch in Weißenbrunn vorm Wald und somit erstmalig in Bayern statt. Etwa 400 Menschen... mehrmehr
01.04.2013 | Eine neue Stromtrasse mitten durch die Ostsee soll russischen Atomstrom ausgerechnet nach Deutschland transportieren. Diese Option hat... mehrmehr
01.04.2013 | Am 1. Dezember 2012 trafen sich Vertreter von Bürgerinitiativen gegen den Freileitungsbau, der Wissenschaft, Politik und Verwaltung in... mehrmehr
26.03.2013 | Am 21.03.2013 fand die Vorstellung des Netzentwicklungsplans 2013 in Erfurt statt. Die exzessive Gier der Netzbetreiber nach... mehrmehr
20.03.2012 | Preisentwicklung bestätigt Bedenken der IG „Achtung Hochspannung“Nach einem ersten Teilerfolg, der Anweisung der... mehrmehr
03.05.2011 | Erörterungstermin 380 –KV-Leitung vom 02.05.2011 - Notwendigkeit des Freileitungsneubaus nicht geklärtDer erste... mehrmehr
26.01.2011 | ​Am 25.01.2011 wurde durch Vertreter der IG "Achtung Hochspannung" an die 50Hertz Transmission GmbH in Berlin ein Offener... mehrmehr
14.09.2010 | Nun wissen wir es alle: Trotzdem die Erkenntnis der Gewinnsucht der Energiekonzerne kommt, setzt sich Herr Machnigt für die geplante... mehrmehr
16.05.2010 | Zum Ausbau des Stromleitungsnetzes in Deutschland führt die Arbeitsgruppe Umwelt- und Gesundheits-psychologie des Instituts für... mehrmehr
31.03.2010 | Die Vattenfall-Tochter 50 Hertz kündigt Konsequenzen gegen Mitarbeiter an, die Anwohner der geplanten Trasse mit Enteignung gedroht... mehrmehr
31.03.2010 | Bei dem Forum "Thüringen kontrovers" diskutierten Wolfgang Neldner, Vattenfall-Tochter "50 Hertz", Petra Enders,... mehrmehr
16.03.2010 | Gesprächsrunde zwischen Gegnern der 380-kV-Leitung im Wirtschaftsministerium bleibt ohne Ergebnis. Widerstand gegen Trasse wird... mehrmehr
16.03.2010 | Dialog zwischen Befürwortern und Gegnern der Freileitung geht auf höherer Ebene weiter.(FW) Erfurt/Großbreitenbach - Längst sei diese... mehrmehr
16.03.2010 | Erfurt - Bei der umstrittenen Starkstromleitung durch den Thüringer Wald setzt die CDU auf eine gesplittete... mehrmehr
11.12.2009 | Bei der Podiumsdiskussion in Masserberg betonten Bürgerinitiativen und Linke-Politiker erneut ihren Kampfeswillen. Quelle Freies... mehrmehr
11.05.2009 | PRESSEMITTEILUNG Nun wurden wieder Tatsachen geschaffen. Das EnLAG wurde durch den Deutschen Bundestag verabschiedet. Wieder ein Knicks... mehrmehr
25.04.2009 | Großbreitenbach - Hundert Augenpaare starren in Großbreitenbach erwartungsvoll auf Hans Neumeier. Der Jurist steht vor ihnen... mehrmehr
23.04.2009 | PRESSEMITTEILUNG Am 22.04.2009 fand im OT Behringen der Gemeinde Ilmtal eine Informationsveranstaltung statt, im Rahmen derer die... mehrmehr
16.04.2009 | Wichtige Mitteilung der IG! Das Planfeststellungsverfahren zur geplanten 380 kV-Leitung läuft. Eine Anwaltskanzlei berät... mehrmehr
07.03.2009 | Behringen – Vor dem Behringer Gemeindesaal war Donnerstag Abend kein Parkplatz mehr zu finden, drinnen blieb kaum ein Stuhl frei.... mehrmehr
07.03.2009 | Coburg Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Coburg spricht sich gegen die Verkabelung der geplanten 380-kV-Stromleitung zwischen... mehrmehr
10.02.2009 | Presseinformation der Interessengemeinschaft „Achtung Hochspannung“Nun haben wir es, die Leitung ist für die... mehrmehr
23.12.2008 | Regionalplanung in der Kritik / Räte halten an Forderungen fest - Wolfsberggemeinde – Die Stellungnahme zum... mehrmehr
16.12.2008 | Pressemitteilung Am 15.12.2008 fand eine dreistündige Anhörung zur geplanten Beschleunigung der Genehmigungsverfahren von... mehrmehr
06.12.2008 | Großbreitenbach/Erfurt Die ersten Lesezeichen und dicken Anstriche von Bürgermeisterin Petra Enders hatte die kiloschwere Akte... mehrmehr
03.12.2008 | Großbreitenbach Dass gestern Abend die Anzahl der Bürgerinitiativen und Kommunen in der Trassengegener-IG Achtung Hochspannung... mehrmehr
29.11.2008 | Pressemitteilung Nach Aussage Herrn Beyersdorfs, seines Zeichens Chef der VG Großbreitenbach, bröckelt der Widerstand gegen... mehrmehr
26.11.2008 | Erfurt Ein von der Landesregierung in Auftrag gegebenes Gutachten hat die Notwendigkeit der vom Energiekonzern Vattenfall geplanten... mehrmehr
22.11.2008 | Großbreitenbach/Altenfeld – „Die angekündigten Probebohrungen der Firma SAG GmbH Chemnitz betreffen nur... mehrmehr
19.11.2008 | Großbreitenbach/Altenfeld/Coburg – Die Stadt Großbreitenbach hatte es bereits vor Monaten mit Nachdruck betont:... mehrmehr
05.11.2008 | Erfurt/Großbreitenbach Die Landtags-Fraktion Die Linke hat gestern den von ihr ins Leben gerufenen Demokratiepreis 2008 auch an die... mehrmehr
01.11.2008 | Kommunen und Bürgernitiativen gegen Beschleunigungsgesetz Großbreitenbach Nicht nur der Thüringer Wald, auch das Coburger... mehrmehr
18.10.2008 | Großbreitenbach/Erfurt/Berlin So leicht scheint sich weder der Widerstand der in der Interessengemeinschaft Achtung Hochspannung... mehrmehr
02.10.2008 | Neustadt / Sonneberg Wetterfeste Kleidung und Regenschirm waren angesagt, Überdachungen wie der Bratwursttempel gesucht. Sieben Grad... mehrmehr
01.10.2008 | Wie zu lesen war, vermietet die Gemeinde Altenfeld Räume an den Energieversorger Vattenfall, um das Verfahren der Planfeststellung... mehrmehr
23.09.2008 | Gegner sehen im Ausbaugesetz einen Skandal und wollen den politischen Druck erhöhen Erfurt – Einen Erfolg wollten die... mehrmehr
23.09.2008 | Touristiker im Schaumberger Land gehen auf Distanz zur Schalkauer Bürgerinitiative.Schalkau – Die Interessengemeinschaft der... mehrmehr
23.09.2008 | Modell-Projekt statt Gesetz - Großbreitenbach – Das „Gesetz zum beschleunigten Ausbau der... mehrmehr
09.08.2008 | Coburg Landrat Michael Busch (SPD) hat bekräftigt, dass er den Bau einer 380-kV-Stromleitung zwischen Altenfeld in Thüringen und Redwitz... mehrmehr
25.07.2008 | Berlin (dpa) - Nach Deutschlands größtem Energiekonzern E.ON hat auch die Nummer vier Vattenfall den Verkauf seiner Stromautobahnen... mehrmehr
12.07.2008 | Bürgerinitiative Stoppt die 380 kV-Leitung gibt längst nicht auf Nahetal-Waldau/Schleusegrund/Auengrund Im Vorfeld derBundestags-,... mehrmehr
12.07.2008 | Coburg Die Eon Netz GmbH, Bayreuth, will die 380-Kilovolt-Leitung zwischen Altenfeld inSüdthüringen und Redwitz an der Rodach in... mehrmehr
02.07.2008 | Seit dieser Woche werden Grundstückseigentümer mit falschen Aussagen zum Genehmigungsstand von Freileitungen zwecks... mehrmehr
02.07.2008 | Die Reaktion der Bundesregierung auf den Protest der Bürger gegen den geplan-ten Neubau der 380kV-Leitung durch Thüringen und... mehrmehr
01.07.2008 | Bürgerinitiativen und betroffene Gemeinden sehen sich erneut in die Defensive gedrängtSchalkau/Masserberg/Coburg Die... mehrmehr
14.06.2008 | Versorgungszukunft und 380-kV-Trassenpläne: Dialog und Disput von Klaus-Ulrich Hubert Ilmenau – „Dass wir als... mehrmehr
14.06.2008 | Ist die 380-kV-Trasse demnächst überflüssig? Eine Diskussion ohne Befund Von Redaktionsmitglied (FW) Jens... mehrmehr
04.06.2008 | Ilmenau – „Gefährdet der Protest gegen die 380 kV-Trasse Halle-Schweinfurt die klimapolitischen Ziele Deutschlands und... mehrmehr
29.04.2008 | Die Energieexperten Stephan Kohler und Hermann Scheer streiten über die „Stromlücke“ (Kommentar und... mehrmehr
25.04.2008 | Jena – Beim Bau der umstrittenen 380-kV-Leitung durch den Thüringer Wald zeichnet sich ein Teilerfolg für die protestierenden... mehrmehr
14.04.2008 | Neuer Ärger in der Energiepolitik: Wirtschaftsminister Glos will den Ausbau von Stromleitungen forcieren - weil sonst die... mehrmehr
14.04.2008 | ILMKREIS. Die Landesregierung will Anfang Mai Wissenschaftler beauftragen, ein weiteres Gutachten zur Notwendigkeit der Vattenfall-Trasse... mehrmehr
08.04.2008 | Großbreitenbach im Ilmkreis wehrt sich weiter gegen die vom Strom-Multi Vattenfall Europe geplante Höchstspannungstrasse durch... mehrmehr
03.04.2008 | Vattenfall Europe Transmission hat sich verkalkuliert, ein für diese Wochen angestrebter Baubeginn ab Vieselbach ist in weiter... mehrmehr
28.03.2008 | Das Bundeswirtschaftsministerium will den dringend erforderlichen Ausbau der Stromnetze mit Hilfe eines neuen Gesetzes beschleunigen.... mehrmehr
25.03.2008 |600 Trassengegner aus Thüringen und Bayern trafen sich in Herbartswind Von Christel Kühner - Freies WortHerbartswind –... mehrmehr
25.03.2008 | Trotz erschwerter Bedingungen durch Neuschnee waren namentlich auch aus dem Ilmkreis viele Einwohner zumeist unmittelbar von den... mehrmehr
24.03.2008 | Bürgerinitiativen wehren sich gegen geplante Starkstromleitung. Großgarnstadt (ddp-bay). Das Unheil rückt näher. Sorgenvoll zeigt Anette... mehrmehr
18.03.2008 | Das Stromnetz ist ein natürliches Leitungsmonopol, denn es ist nicht davon auszugehen, dass Privatunternehmen Konkurrenznetze... mehrmehr
13.03.2008 | Gegen den Bau der 380-kV-Leitung durch Thüringen hat sich die CDU-Landtagsfraktionchefin Christine Lieberknecht gewandt. ERFURT... mehrmehr
28.02.2008 | ZDF - Frontal21 vom 26.02.2008 - Für die Folgen zahlt der Verbraucher von Steffen Judzikowski und Hans Koberstein.Klingt absurd:... mehrmehr
13.02.2008 | (mdr) Im Streit um die geplante Starkstromtrasse durch den Thüringer Wald erhöht die Europäische Union den Druck. Der... mehrmehr
11.02.2008 | Wie in einer Pressekonferenz am 7.02.2008 in Erfurt der EU-Koordinator Herr Adamowitsch bekannt gab, werde die EU mit einem sogenannten... mehrmehr
09.02.2008 | EU-Koordinator Adamowitsch hat eine klare Botschaft für Thüringen: Die Leitung wird gebaut mit oder gegen euch. Georg Wilhelm Adamowitsch... mehrmehr
09.02.2008 | Nur Vattenfall braucht diese 380-kV-Leitung. Fürs Geschäft! Nicht der Klimaschutz durch Ökoenergie, nicht Deutschland und schon gar nicht... mehrmehr
09.02.2008 | Bockstadt Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen, reagierte Sven Gregor, Bürgermeister von Bockstadt und engagierter Gegner der... mehrmehr
07.02.2008 | Gutachter Jarass sieht schlechte Karten für die Vattenfall-Pläne und wirft dem Freistaat Steuergeld-Verschwendung vor. In Auftrag gegeben... mehrmehr
30.01.2008 | Bockstadt/Waldau Unsere Chancen, die 380-kV-Leitung doch noch zu verhindern, sind weiter gewachsen. Das beflügelt, sagte Sven... mehrmehr
29.01.2008 | (FW) Laut Gutachter braucht Vattenfall neue Stromtrasse, um konventionelle Kraftwerke auszulasten. Erfurt – Bei der geplanten... mehrmehr
29.01.2008 | Erfurt/Großbreitenbach Grenzenlosen Optimismus zum Umdenken im Landtag hinsichtlich der Vattenfall-Höchstspannungstrasse konstatierte... mehrmehr
28.01.2008 | Wir, die IG „Achtung Hochspannung“ stehen nach wie vor zu unserem Ziel der Verhinderungdes geplanten Leitungsneubaus. Als... mehrmehr
29.01.2008 | Die geplante Starkstromleitung durch den Thüringer Wald ist laut eines Gutachtens nicht nur überflüssig, sondern... mehrmehr
16.01.2008 | Bayerisches Fernsehen - Politikmagazin Kontrovers. Es ist ein milder Vormittag in Ebersdorf bei Coburg. Am Rande des Thüringer... mehrmehr
16.01.2008 | Schalkau / Bockstadt Was Vattenfall jetzt betreibt, das ist ein Verwirrspiel. Aber nichtmit uns! So kommentiert Sven Gregor,... mehrmehr
09.01.2008 | Der Stromkonzern Vattenfall prüft nun doch eine unterirdische Verlegung der geplanten Stromtrasse durch den Thüringer Wald.... mehrmehr
08.01.2008 | ILMKREIS. Vattenfall kommt ins Schleudern: Der selbst gestellte Zeitplan für den Bau der 380-kV-Leitung durch den Thüringer Wald ist... mehrmehr
08.01.2008 | Auszug aus dem Artikel vom 08.01.2008 zum beabsichtigten Besuch des Bayerischen Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) am Sonntag, 20.... mehrmehr
21.12.2007 | Die Bürgerinitiativen gegen den Bau der 380-kV-Höchstspannungsleitung zwischen Altenfeld in Thüringen, Coburg und Redwitz an der Rodach... mehrmehr
15.12.2007 | Waldau Am Thema Höchstspannungstrasse durch den Thüringer Wald kommen jetzt weder Kommunal noch Landespolitiker vorbei.... mehrmehr
14.12.2007 | Mit Heckenschützenmethoden versuchen die Befürworter der 380-kV-Hochspannungsleitung ihr Vorhaben zu retten, so Landtagsabgeordnete Petra... mehrmehr
13.12.2007 | Die Mehrheitsfraktion des Thüringer Landtages war zu der Veranstaltung am 05.12.2007 in Behringen nicht vertreten. In einem Brief an... mehrmehr
11.12.2007 | Erfurt - Auf Einladung der Linke-Fraktion stellt die Forschungsgesellschaft für Alternative Technologien heute(Dienstag) in Erfurt... mehrmehr
11.12.2007 | Coburg/Berlin Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) hält den Bau der 380-kV-Hochstromleitung zwischen Altenfeld im Thüringer Wald,... mehrmehr
09.12.2007 | Am 07.12.2007 fand in Großbreitenbach eine Besprechung mit Vertretern der Grünen zum Thema der geplanten Stromtrasse statt.... mehrmehr
28.11.2007 | 38O-KV-LEITUNG Der Regional-Planungsverband Oberfranken-West sieht keine Notwendigkeit für den Bau einer... mehrmehr
27.11.2007 | ILMKREIS (gs). Die Gegner der Hochspannungstrasse quer durch Thüringen und Oberfranken haben zwei Teilerfolge erreicht. Das... mehrmehr
21.11.2007 | Pressemitteilung der IG Achtung-Hochspannung Kürzlich wurde im November die von den Kommunen und der IG „Achtung... mehrmehr
14.11.2007 | mdr Thüringen Journal - Auch wenn Vattenfall zugesagt hat, Alternativen zu prüfen, droht noch immer eine Stromtrasse durch den... mehrmehr
10.11.2007 | Großbreitenbach/Arnstadt Die Energiekonzerne Vattenfall und Eon bekamen jetzt Post von der Stadt und der Interessengemeinschaft... mehrmehr
08.11.2007 | Verfahren zur Raumordnung soll gestoppt werden Das Jarass-Gutachten hat nicht nur bei Skeptikern der geplanten Starkstromleitung durch... mehrmehr
07.11.2007 | Coburg - „Mit dem Gutachten ist unsere Arbeit noch nicht beendet. Wir müssen uns auf jeden Fall noch mit  den sicherlich bald... mehrmehr
07.11.2007 | Erfurt/Berlin (dpa/th) - Der Energieversorger Vattenfall besteht auf dem umstrittenen Ausbau des Hochspannungsnetzes durch den Thüringer... mehrmehr
07.11.2007 | Coburg Absolut nicht notwendig ist der Bau der 380-KiloVolt-Stromleitung von Altenfeld bei Ilmenau durch den Landkreis Coburg nach... mehrmehr
07.11.2007 | Coburg - Professor Dr. Lorenz Jarass staunte am Montagabend nicht schlecht, als er sich im großen Sitzungssaal des Landratsamtes... mehrmehr
06.11.2007 | Videobeitrag TV-Oberfranken | Schon seit Monaten sorgt die geplante Stark-Strom-Trasse durch die Landkreis Coburgund Lichtenfels für... mehrmehr
02.11.2007 | Coburg - Gewaltig unter Beschuss ist die in Bayreuth beheimatete Eon-Netz durch das „Jarass-Gutachten" geraten. Michaela Fiedler aus der... mehrmehr
02.11.2007 | Regierung betont: Antragsteller muss dem Ende der Raumordnung zustimmen.Coburg - Nicht ganz so hart wie der Gutachter Professor Lorenz... mehrmehr
01.11.2007 | Coburg – Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) und Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) sollen überprüfen... mehrmehr
30.10.2007 | (mdr) Der Streit um die durch den Thüringer Wald geplante Hochspannungsleitung geht in eine neue Runde. 33 Kommunen und... mehrmehr
30.10.2007 | Kein Bedarf, rechnen die Gutachter vor und machen den Bürgermeistern an der Trasse Mut. Großbreitenbach Wie kommt die Windenergie von der... mehrmehr
30.10.2007 | Unter den Bürgermeistern, die gestern Nachmittag im Großbreitenbacher Feuerwehrschulungsraum saßen, malten die Mienen eine Befindlichkeit... mehrmehr
30.10.2007 | Großbreitenbach/Coburg Die Bürgermeister und Landräte von 33 Städten, Gemeinden und Landkreisen fordern das... mehrmehr
30.10.2007 | Der Wissenschaftler Lorenz Jarass kommt in seinem Gutachten zur Stromleitung über den Thüringer Wald zu einem eindeutigen... mehrmehr
30.10.2007 | Großbreitenbach/Wiesbaden Das gestern der Öffentlichkeit vorgestellte wissenschaftliche Gutachten zur Frage Sinn oder Unsinn... mehrmehr
29.10.2007 | „Bau durch Thüringer Wald wirtschaftlich nicht begründbar“ Wiesbaden/Suhl – Die geplante... mehrmehr
29.10.2007 | Energie | Forschungsgesellschaft erschüttert Argumentation des Stromkonzerns Vattenfall zum geplanten Bau der Starkstromleitung über den... mehrmehr
24.10.2007 | Neustadt - Die Stadt Neustadt lehnt die im Raumordnungsverfahren zur 380-kV-Leitung Altenfeld-Redwitz für den Abschnitt Landesgrenze... mehrmehr
23.10.2007 | Der geplante Bau einer Starkstromleitung stößt auf Ablehnung. Neustadt - Die Stadt lehnt den geplanten Bau einer... mehrmehr
20.10.2007 | Großbreitenbach/Wiesbaden Buchstäblich mit Hoch-Spannung erwartet die Interessengemeinschaft Vorsicht Hochspannung der... mehrmehr
18.10.2007 | Spruchband der Kirchgemeinde Brünn gegen 380-kV-Trasse wurde übelst verschandelt. Brünn – Die vom Stromkonzern... mehrmehr
17.10.2007 | In den meisten Fernleitungen fließt Wechselstrom. Mit Gleichstrom könnte die Versorgung sicherer werden.Ein besonderes... mehrmehr
15.10.2007 | In die Diskussion zum Bau einer Hochspannungstrasse durch den Thüringer Wald schaltet sich jetzt auch der grüne... mehrmehr
11.10.2007 | HOCHSTEDT. Ein Häuschen im Grünen, nur zehn Minuten von der Stadt entfernt? Kein Interesse. Jedenfalls nicht, wenn eine... mehrmehr
11.10.2007 | Gemeinderat - Nein zur 380-kV-Leitung.  Mit ausführlichen Begründungen belegt die Gemeinde Ebersdorf ihre generell... mehrmehr
25.09.2007 | 100 BI-Mitglieder aus Kreis in Erfurt / Sven Gregor, Bockstadt, gehörte zu Rednern. Ein eindrucksvolles Bild boten rund 500 besorgte... mehrmehr
22.09.2007 | ILMENAU Im jüngsten Entwurf der Regionalplaner für Mittelthüringen wurde die Vattenfall-Trasse nicht erwähnt. Dabei werden dort alle... mehrmehr
22.09.2007 | Thüringer und Bayern einte in Erfurt der Protest gegen 380-kV-Trasse durch die Region.Ein eindrucksvolles Bild gaben rund 300... mehrmehr
22.09.2007 | Die Thüringer Landesregierung sieht sich nicht in der Lage, die umstrittene 380-Kilovolt-Stromleitungdurch den Thüringer Wald noch zu... mehrmehr
21.09.2007 | Erfurt (dpa/th) - Die geplante Starkstromleitung durch den Thüringer Wald ist nach Ansicht der Landesregierung und der Fraktionen... mehrmehr
20.09.2007 | Susann Biedefeld, energiepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, lehnt die geplante380-kV-Hochstromleitung zwischen Altenfeld in... mehrmehr
19.09.2007 | Erfurt - Der Kamm des Rennsteigs soll nach einer Forderung des Thüringer Ministerpräsidenten DieterAlthaus (CDU) langfristig... mehrmehr
17.09.2007 | DÖRFLES-ESBACH - Nur noch in Sarkasmus flüchten konnte sich Bürgermeister Udo Döhler bei der Vorstellung der Unterlagen zum... mehrmehr
15.09.2007 | Demonstrativ setzte gestern der Bürgermeister von Königsee, Jens Andreas Sprenger, in Großbreitenbachseinen Namenszug als... mehrmehr
15.09.2007 | 38O-KV-LEITUNG Die Bürgerinitiativen aus dem Landkreis demonstrieren am 20. September vor dem Erfurter Landtag. Großgarnstadt - Die von... mehrmehr
14.09.2007 | Rödental - Die CSU-Fraktion des Stadtrates hat die „Regionaltage“ (Tageblatt vom 11. September) zum Anlass genommen, um... mehrmehr
11.09.2007 | EBERSDORF/ERFURT Die Bürgerinitiative Pro Heimat veranstaltet am 20. September eine Protestaktion vor dem Landtag in Erfurt gegen die... mehrmehr
23.08.2007 | BAYREUTH/REDWITZ - Die Regierung von Oberfranken hat das Raumordnungsverfahren für den Baueiner neuen 380-kV-Leitung von der... mehrmehr
21.08.2007 | SSO-KV-LEITUNG Katrin Göring-Eckardt (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages) ist von der Notwendigkeit der Trasse zwischen... mehrmehr
21.08.2007 | DISKUSSION Regionale Bürgerinitiativen aus Bayern und Thüringen wollen den Bau einer 380-Kilovolt-Freileitung verhindern.... mehrmehr
18.08.2007 | Keine Trasse, kein Ausgleich notwendig - Ermächtigt der Paragraf 44 des Infrastrukturbeschleunigungsgesetzes das von Vattenfall... mehrmehr
17.08.2007 | Der Widerstand gegen die geplante 380-kV-Starkstromleitung wächst. Elleben hat bereits seinen Anteil für das Gutachten... mehrmehr
08.08.2007 | Zum Artikel „Minister: 380-kV-Erd-stromkabel ist möglich" (Neue Presse vom 3. August) erreichte die Redaktion eine... mehrmehr
28.07.2007 | Nicht ohne gewisses Maß an Einsicht und: Dankeschön Ilmenau Kontakt mit Bevölkerung von Böhlen, da uns diese... mehrmehr
28.07.2007 | DESSAU/GROSSBREITENBACH Signalrote Pfähle, Steine oder Bolzen signalisieren bald Vorboten der geplanten Stromtrassenbaus.... mehrmehr
25.07.2007 | Während sich die Schalkauer Stadträte wohl auch angesichts der Bürgerinitiative, die andere Ziele verfolgt schwer tun mit... mehrmehr
25.07.2007 | Endgültig abgelehnt wurde der Antrag der SPD-Landtagsabgeordneten Susann Biedefeld von der CSU-Mehrheit im Bayerischen Landtag, eine... mehrmehr
21.07.2007 | Konform mit MdL Dr. Krapp Das in dieser Woche vom 1. Senat des Oberverwaltungsgerichts zugelassene Normenkontrollverfahren, angestrengt... mehrmehr
20.07.2007 | Gegen die 380-kV-Trasse kämpfen wir gemeinsamWohl keiner hatte anderes erwartet: Die Gemeinde Bockstadt wird sich mit 2000 Euro an... mehrmehr
19.07.2007 | Der Schalkauer Bürgermeister Reinhard Zehner, einer der kommunalen Vertreter, die am Montag in Sachen Unabhängiges Gutachten... mehrmehr
18.07.2007 |  Mit 2000 Euro wird sich die Gemeinde Nahetal-Waldau an der Finanzierung der „Strom-Studie“ beteiligen. Das beschloss... mehrmehr
18.07.2007 | Gestern wurde durch den Stadtrat der Stadt Erfurt eine Beteiligung an der Studie, die Prof. Jarass erstellen soll, in einer Höhe von... mehrmehr
17.07.2007 | Gewerbetreibende, Einwohner und Gäste von Masserberg und Umgebung trafen sich dieser Tage mit Vertretern der Bürgerinitiativen, um sich... mehrmehr
13.07.2007 | Ende Oktober wollen die Gegner der Vattenfall-Stromtrasse durch den Thüringer Wald ein Gutachten zu deren Notwendigkeit in der Hand... mehrmehr
12.07.2007 | Wie Bürgermeister Marco Baumann mitteilte, hat der Hauptausschuss des Gemeinderates kürzlich einer Mitfinanzierung des... mehrmehr
11.07.2007 | Einmal mehr bewegte die 380-kV-Trasse die Gemüter im Langewiesener Stadtrat, der am Ende einen Beschluss des Hauptausschusses... mehrmehr
10.07.2007 | Am Donnerstag sind interessierte Bürger und vor allem die Gewerbetreibenden aus dem Bereich Tourismus zu einer... mehrmehr
03.07.2007 | Verfahrensungereimtheiten: Freitag geht Großbreitenbach vor OberverwaltungsgerichtVON KLAUS-ULRICH HUBERTIn Mängeln des... mehrmehr
03.07.2007 | ERFURT. Großbreitenbach zieht gegen die Vattenfall-Trassenpläne vor Gericht: Am Freitag soll der Antrag auf ein... mehrmehr
30.06.2007 | GROSSBREITENBACH/COBURG – Der Druck gegen die Pläne einer Starkstromtrasse durch den Thüringer Wald wächst. Mehrere... mehrmehr
30.06.2007 | Am Donnerstag einigten sich die Bürgermeister der von der 380-kV-Trasse betroffenen Gemeinden, eine alternative Studie in Auftrag zu... mehrmehr
27.06.2007 | STADTILM (aho). Am Wochenende lud die Volleyballgruppe des SV Blau-Weiß Niederwillingen anlässlich ihres zehnjährigen... mehrmehr
26.06.2007 | EISFELD -Die Stadt Eisfeld wird sich mit einem Betrag von 2000 Euro an den Kosten für die Erstellung eines Gutachtens zur... mehrmehr
22.06.2007 | Bürgermeister Rainer Marr zählt 1 und 1 zusammen, aber das Ergebnis gefällt ihm nicht / Haushalt Muss der Landkreis Coburg... mehrmehr
20.06.2007 | Die Gemeinde Weidhausen kämpft mit allen Mitteln gegen den Neubau einer 380-kV-Stromleitung. WEIDHAUSEN - Bei der... mehrmehr
16.06.2006 | GROSSBREITENBACH Auf der Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft vonAnti-Stromtrassen-Bürgerinitiativen (IG Achtung... mehrmehr
14.06.2007 | Spätestens kommende Woche wird die juristische Form einer Rüge den Weg bereiten, auf dem zunächst die Stadt... mehrmehr
05.06.2007 | Die von Vattenfall geplante 380-kV-Leitung über den Thüringer Wald sorgt auch im Nachgang der Landtagsanhörung für Wirbel im... mehrmehr
02.06.2007 | Landrätin Zitzmann und Bernd Büttner brachten Bedenken vor.Um die 380 kV-Leitung ging es am Donnerstag in einer Anhörung... mehrmehr
02.06.2007 | Die Gegner der Stromleitung durch den Thüringer Wald wollten am Donnerstag im Erfurter Landtag protestieren. Am Ende wurde daraus... mehrmehr
02.06.2007 |  Vattenfalls Begründung der 380-kV-Leitung durch den Thüringer Wald scheint einigen Experten nur die halbe Wahrheit zu... mehrmehr
02.06.2007 | ERFURT (TA). Die Thüringer CDU-Fraktion spricht sich dafür aus, die geplante 380-KV-Leitung in einem Tunnel über dem Kamm... mehrmehr
01.06.2007 | Statt einer neuen Stromleitung durch den Thüringer Wald könnte die Trasse zwischen Vieselbach und Redwitz aufgerüstet... mehrmehr
01.06.2007 | Geschlossen haben sich Gemeinden und Initiativen im Parlament gegen die geplante Starkstromleitung durch den Thüringer Wald... mehrmehr
01.06.2007 | ERFURT. Warteschlangen gestern 9 Uhr am Landtag. Der Grund: Anhörung der Gegner für eine 380kV-Trasse durch Thüringen.... mehrmehr
01.06.2007 | Gegner der Stromtrasse schöpfen Hoffnung aus Planungsdifferenzen zwischen Vattenfall und EonVON REDAKTIONSMITGLIEDJENS... mehrmehr
31.05.2007 | Die EU-Kommission droht bei einem verzögertem oder gescheitertem Ausbau des deutschen Höchstspannungsnetzes mit Konsequenzen -... mehrmehr
31.05.2007 | ARNSTADT (wdb). Heute findet im Landtag die Anhörung zum Bau der umstrittenen 380-kV-Stromleitung durch den Thüringer Wald... mehrmehr
25.05.2007 | Landschaftspfleger gegen Hochspannungstrasse. Geht es nach Florian Meusel, ehrenamtlicher Vorsitzender des Landschaftspflegeverbandes und... mehrmehr
22.05.2007 |Bürgerinitiative beriet in Herbartswind. Vielerorts in Thüringen zeigen sich die Menschen empört über die Pläne... mehrmehr
10.05.2007 | ARNSTADT (wdb). Während die Ablehnung der geplanten 380-kV-Starkstromleitung durch den Thüringer Wald immer größer... mehrmehr
09.05.2007 | LANGEWIESEN – Der Langewiesener Stadtrat beschloss den Anschluss der Stadt an das Bündnis gegen die 380-kV-Trasse. Bei nur... mehrmehr
05.05.2007 | NAHETAL-WALDAU – In der Gemeinde formiert sich der Protest gegen die vom Vattenfall-Konzern geplante 380 kV-Leitung durch den... mehrmehr
04.05.2007 | Am 31. Mai soll es im Landtag eine ganztägige öffentliche Anhörung zur 380-kV-Trasse geben, die Vattenfall auch durch den... mehrmehr
28.04.2007 | Benno Kaufhold: „Das ist eine Machtprobe“ Der Streit um die geplante Stromtrasse durch den Thüringer Wald geht in die... mehrmehr
28.04.2007 | Streit um Stromtrasse in unserer Region – Wulff will Kritikern entgegenkommen – Rechtliche Schwierigkeiten. HANNOVER. Sollen... mehrmehr
27.04.2007 | Northeim. Der Landrat ist optimistisch: Michael Wickmann geht davon aus, dass die Landesregierung dem Kreis Northeim und den... mehrmehr
26.04.2007 | ERFURT – Die Chancen auf Alternativen zur geplanten 380-kV-Leitung durch den Thüringer Wald sind gesunken: Das... mehrmehr
25.04.2007 | „Region verträgt keine weitere Trasse“ BOCKSTADT – Mit einem offenen Brief wandte sich der Vorstand der... mehrmehr
24.04.2007 | Die Thüringer Landesregierung hat eingeräumt, dass die Notwendigkeit der von Vattenfall geplanten 380-kV-Leitung noch nicht... mehrmehr
20.04.2007 | 380-kV-Stromkabel, wie sie Salzburger Anrainer fordern, gibt es auf der ganzen Welt: von Indien bis Wien. Auch Schottland... mehrmehr
19.04.2007 | Am Mittwoch, dem 18.04.2007 fand im Saal der Feuerwehrgerätehauses Marlishausen (Gemeinde Wipfratal) eine Bürgerversammlung zum... mehrmehr
19.04.2007 | MASSERBERG – Auf dem Rennsteig von Masserberg nach Friedrichshöhe - das bedeutete für die Landräte und weitere... mehrmehr
18.04.2007 | Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) hat jetzt den Startschuss gegeben für eine weitere Studie zum Ausbau der Windenergie in... mehrmehr
11.04.2007 | „Nicht zu früh freuen, Proben abwarten!“ VON KLAUS-ULRICH HUBERT UND RONNY RITZE KLEINHETTSTEDT –... mehrmehr
10.04.2007 | „Dürfen Sie das böse Wort schreiben?“ „Nein, mit dem Totschlagargument, der Strom müsse ja nur aus der... mehrmehr
10.04.2007 | Mit Plakaten wie "Rettet das grüne Herz" und "Nein zur 380-kV-Leitung" trafen sich gestern Nachmittag nach... mehrmehr
10.04.2007 | Es gibt sie noch, die Ostermärsche: Auch in diesem Jahr gingen deutschlandweit zehntausende Menschen auf die Straße, um... mehrmehr
10.04.2007 | Rund 500 Gegner der geplanten Stromtrasse durch den Thüringer Wald haben am Montag im Ilmkreis demonstriert. Sie kamen aus drei... mehrmehr
10.04.2007 | „Wieso nicht Vorreiter sein?“ „Normenkontrollverfahren“ heißt das im Amtsdeutsch, was in dieser Woche die... mehrmehr
09.04.2007 | Rund 500 Gegner der geplanten Stromtrasse durch den Thüringer Wald haben im Ilmkreis demonstriert. Sie kamen aus drei Richtungen und... mehrmehr
08.04.2007 | Umstrittene 55 Kilometer lange Trasse von Erfurt nach Altenfeld wird gebaut. Die umstrittene neue Starkstrom-Leitung durch... mehrmehr
07.04.2007 | In Thüringen gibt es Platz für eine neue Starkstromleitung. So viel und nicht mehr kann man aus dem abgeschlossenen... mehrmehr
05.04.2007 | MASSERBERG – Man kann eine Stromtrasse ziemlich unterschiedlich betrachten. Durch den Wald soll nun eine Schneise geschlagen... mehrmehr
04.04.2007 | ILM-KREIS (ak/kk). Auf heftigen Protest ist gestern die Entscheidung des Landesverwaltungsamtes gestoßen, wonach Vattenfall seine... mehrmehr
04.04.2007 | ILMKREIS – Auf diesen Ernstfall sind Bürgerinitiativen und Kommunen lange gefasst. Am Montagabend ist er in Weimar... mehrmehr
04.04.2007 | Nach Beendigung des Raumordnungsverfahrens durch das Landesverwaltungsamt zeigen sich die Gegner der 380-kV-Trasse enttäuscht aber... mehrmehr
04.04.02007 | Auf heftigen Protest im Ilmkreis ist die Entscheidung des Landesverwaltungsamts gestoßen, wonach Vattenfall Europe Transmission... mehrmehr
03.04.2007 | WEIMAR (TA). Vattenfall darf die geplante 380-kV-Trasse zwischen Vieselbach und Altenfeld bauen. Das Landesverwaltungsamt in Weimar hat... mehrmehr
02.04.2007 |  Würde die vom Energiekonzern E.O.N geplante 380-kV-Leitung durch den Landkreis verwirklicht, wäre Weidhausen besonders... mehrmehr
29.03.2007 | Die Bürgerinitiative Kalm/Deube hat für den Ostermontag zu einem Protestmarsch gegen die geplante 380-kV-Leitung in das Ilmtal... mehrmehr
29.03.2007 | Waldau würde die 380-KV-Trasse hart treffen.  WALDAU – Seit Mitte des vergangenen Jahres ist die... mehrmehr
29.03.2007 | Im Rahmen der Gegenwehr zur geplanten 380 KV Freileitung organisieren die Bürgerinitiativen der Gemeinde Ilmtal am Ostermontag... mehrmehr
27.03.2007 | Seit 2004 steht die ehemalige Landtagspräsidentin Christine Lieberknecht der Thüringer CDU-Fraktion vor. Mit Blick auf... mehrmehr
25.03.2007| GROSSBREITENBACH/GRIESHEIM – „Der Graben zwischen Befürwortern und Gegenern“ der Vattenfall-Höchstspannungstrasse, die ab 2008 den... mehrmehr
22.03.2007 |  Breite Front gegen Stromtrasse. Der Widerstand der Bevölkerung im Raum Eisfeld gegen die von Vattenfall geplante 380... mehrmehr
21.03.2007 | Während die Stromkonzerne in Thüringen und Bayern offenbar ihr Vorgehen im Fall der geplanten Hochspannungsleitung abstimmen,... mehrmehr
21.03.2007 | „Keine Leitung für billigen Atomstrom“ BAYREUTH/COBURG - Die E.ON Netz GmbH, Bayreuth, hat am Dienstag klargestellt,... mehrmehr
21.03.2007 | Die CDU-Fraktion des Ilmkreises unterstützt die Bürgerinitiativen gegen die geplante 380 kV-Stromtrasse. So lautet die... mehrmehr
21.03.2007 | Sie ist eines der meist umstrittenen Umweltprojekte in Oberfranken: Die geplante 380-Kilovolt-Freileitung von Altenfeld in Thüringen... mehrmehr
20.03.2007 | „Schraps hat’n Hut verlor’n“ GRIESHEIM – Man halte sich im Landesverwaltungsamt... mehrmehr
17.03.2007 | Einstimmig lehnte der Gemeinderat die Pläne von EoN zur Errichtung einer 380kv-Hochspannungsleitung durch das Gebiet seiner Gemeinde... mehrmehr
17.03.2007 | 380-kV-Leitung  Landtagsabgeordnete aus Oberfranken wenden sich an die Staatsregierung. Coburg - Gemeinsam mit ihren... mehrmehr
17.03.2007 | ERFURT/COBURG - Verhindern lässt sich nach Ansicht der Thüringer CDU die umstrittene Stromtrasse von Altenfeld über Coburg in das... mehrmehr
17.03.2007 | Verhindern lässt sich nach Ansicht der Thüringer CDU die umstrittene Stromtrasse durch den Freistaat nicht mehr. Der Energieversorger... mehrmehr
17.03.2007 | LANDTAG. Die Landesregierung ist mit ihrer Absicht gescheitert, die Kommunen bei nachträglichen Änderungen der... mehrmehr
15.03.2007 | Erfurt (dpa/th) - Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wird eine Anhörung zum Bau der umstrittenen Stromtrasse durch den Thüringer... mehrmehr
15.03.2007 | Landtagsmitglied Michael Krapp warnt davor, übereilte Entscheidungen zum Bau der umstrittenen 380 Kilovolt-Stromtrasse über den... mehrmehr
13.03.2007 | Gegen den Bau der 380-kV-Leitung durch Thüringen hat sich die CDU-Landtagsfraktionchefin Christine Lieberknecht gewandt. ERFURT... mehrmehr
09.03.2007 | HILDBURGHAUSEN - Bezüglich der von Vattenfall geplanten 380 Kilovolt-Stromtrasse durch den Thüringer Wald ist der Landkreis noch nicht... mehrmehr
06.03.2007 | Bürgergespräch  Weiter heftige Ablehnung des Eon-Projektes in Sonnefelder Ortsteilen. Neuses am Brand - Große... mehrmehr
05.03.2007 | Bei einem Kongress zur Energiepolitik rätselte die Linkspartei, was ihr wichtiger ist: Klimaschutz oder die Interessen der Anwohner.... mehrmehr
05.03.2007 | SCHALKAU/BOCKSTADT/COBURG – Die Bürgerinitiativen (BI) Schalkau (Kreis Sonneberg), Bockstadt (Kreis Hildburghausen), Ilmenau und Fürth am... mehrmehr
03.03.2007 | Die CDU im Landtag hält die geplante 380-KV-Leitung durch den Thüringer Wald nicht für notwendig. Die Opposition sieht... mehrmehr
02.03.2007 | Konfuse Gemengelage im Landtag: Wie nötig ist 380-kV-Leitung über den Thüringer Wald? Von OTZ-Redakteur Volkhard... mehrmehr
24.02.2007 | Der öffentliche Druck der Bürgerinitiativen, Kommunen und Landkreise gegen die 380-KV-Trasse ist endlich bei der CDU-Fraktion im... mehrmehr
23.02.2007 | BOCKSTADT - „Die Bürger der ehemaligen Grenzgemeinde Bockstadt sind empört. Sie fühlen sich wieder einmal vergessen, hintergangen, nicht... mehrmehr
23.02.2007 | SONNEBERG - Innerhalb des ersten Quartals haben die vom Trassenkorridor der von Vattenfall Europe geplanten 380-kV-Leitung betroffenen... mehrmehr
22.02.2007 | Thüringer CDU stellt 380-Kilovolt-Stromleitung in Frage ERFURT/REDWITZ - Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag stellt die... mehrmehr
16.02.2007 | Die Stadt Großbreitenbach klagt gegen das Raumordnungsverfahren zur Vattenfall-Stromtrasse. Die Interessengemeinschaft "Achtung... mehrmehr
02.02.2007 | Konfuse Gemengelage im Landtag: Wie nötig ist 380-kV-Leitung über den Thüringer Wald? Von OTZ-Redakteur Volkhard... mehrmehr
31.01.2007 | Masserberger Christian Sachs vermisst eine breite Front gegen die 380 Kilovolt-LeitungVON ANKE KRUSEMASSERBERG – Seit Mai 2006... mehrmehr
27.01.2007 | ILMENAU/GROSSBREITENBACH – Dass die Windenergiegewinnung für Deutschland eine Erfolgsgeschichte und wichtige Alternative zu weiterer... mehrmehr
24.01.2007 | SCHALKAU – Während die Bürgerinitiative Großbreitenbach-Langewiesen – im Verein mit bayerischen... mehrmehr
24.01.2007 | 380-KV-Stromtrasse: Kontroverse Diskussion um die Alternative Erdkabel: Ist sie zwei- oder zehnmal so teuer?VON STZ-KORRESPONDENT GEORG... mehrmehr
23.01.2007 | ILMENAU – Die mächtige Falttür in der Mensa der TU musste Montagabend schon weit vor Beginn der Podiumsdiskussion geöffnet werden. Über... mehrmehr
18.01.2007 | ILMENAU - Die geplante 380 KV-Hochspannungsleitung über den Thüringer Wald hat zahlreiche Bürgerinitiativen vom Ilmtal bis ins Coburger... mehrmehr
Eine Auflistung der gesamt, bisher erschienenen Presseartikel finden sie hier  mehrmehr
 

Copyright © 2007 - 2013
Achtung-Hochspannung.de
Alle Rechte vorbehalten

©design by nineteen62