»Kontakt    »Impressum   

Was ist Elektrosmog?

Das Wort "Elektrosmog" entstand aus der Zusammenfügung von "Elektro" mit der Bezeichnung "Smog" (wiederum eine Zusammenziehung der englischen Begriffe "smoke = Rauch" und "fog = Nebel") für Dunstglocke bzw. Luftverunreinigung.

Mit Elektrogeräten jeder Art, Handys, Schnurlostelefonen und Computermonitoren schaffen wir uns unser eigenes Strahlenbad. Zudem sind wir immer mehr Strahlungsquellen hilflos ausgeliefert, wie etwa den Sendemasten für Mobilfunk oder Radaranlagen.

Der "Elektrosmog" besteht aus den folgenden 5 Strahlungsbereichen:

                                  o Elektrische Wechselfelder (Niederfrequenz)
                                  o Magnetische Wechselfelder (Niederfrequenz)
                                  o Elektromagnetische Wellen (Hochfrequenz)
                                  o Elektrische Gleichfelder (Elektrostatik)
                                  o Magnetische Gleichfelder (Magnetostatik)

Lange Zeit war der mögliche Einfluß schwacher elektrischer und magnetischer Felder auf die Gesundheit unbekannt. Erst die Baubiologie bzw. Elektrobiologie versuchte, auf Zusammenhänge hinzuweisen und Maßnahmen zu einem sinnvollen Umgang zu erarbeiten.

Neben anderen Faktoren werden Störungen unseres Wohlbefindens und unserer Gesundheit häufig von den uns ständig umgebenden Feldern unseres Stromnetzes verursacht. Von vielen offiziellen Stellen und ganz besonders von den Elektrizitätsversorgungs-Unternehmen wird noch geleugnet oder ignoriert, daß die sogenannten niederfrequenten Felder unserer Stromversorgung auf den menschlichen Organismus einen Einfluß haben. Dabei widerspricht es doch dem gesunden Menschenverstand, wenn in der elektronischen Industrie und im Automobilbau verstärkt mit immensem Aufwand versucht wird, die Produkte nach Kriterien der EMV (Elektro-Magnetische Verträglichkeit) störungs- bzw. ausfallsicher zu machen und von gleicher Seite sowie den beteiligten Wissenschaftlern eine Beeinträchtigung von biologischen Systemen, z.B. des menschlichen Körpers, fast durchweg verneint wird.

Internationale Wissenschaftler und Studien bestätigen Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen durch Elektrosmog:

    * Chronische Kopfschmerzen
    * Schlafstörung
    * Herzrhythmusstörungen
    * Potenzstörungen
    * Rheumatische Beschwerden
    * Chronische Müdigkeit
    * Infektanfälligkeit
    * Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
    * Lernprobleme
    * Depressionen und Selbstmorde
    * Gedächtnisstörungen
    * räumliche Desorientierung
    * verringerte Immunreaktion
    * DNA-Schaden und Veränderung der DNA Reparatur Kapazität
    * Gehirntumoren
    * Leukämie und andere Krebserkrankungen
    * Fortpflanzungsprobleme, Fehlgeburten, Herzrhythmusstörungen
    * Herzinfarkte
    * Blutdruckänderungen


Quelle elektrosmog.com


Deutsche Steuerzahler finanzieren Export-Boom der Strom-Konzerne. Der Energieüberschuss hat sich trotz Atomausstieg vervierfacht. Der Export von... mehrmehr
Was ist eigentlich ein Planfeststellungsverfahren und wie läuft es ab? Die Planfeststellung ist in der Bundesrepublik Deutschland nach dem... mehrmehr
Wo viel Geld im Spiel ist, gelten bekanntermaßen eigene Regeln..... Wie sieht beispielhaft die Wirtschaftlichkeit der geplanten Trasse Erfiurt... mehrmehr
Den Bürgern wird ständig suggeriert, dass geplante Neubau-Trassen genau so gebaut werden, wie man es auf den bekannten Plänen sehen kann. Um das zu... mehrmehr
Wenn man sich ansatzweise durch das aktuelle NEP (http://www.netzentwicklungsplan.de) gearbeitet hat, kann man auf Seite 18 folgende Mitteilung... mehrmehr
Künstliche Magnetfelder durch Stromtrassen stehen immer wieder auch im Verdacht, Krankheiten zu verursachen. Was sind die Fakten? Jeder kennt die... mehrmehr
VORWORT DER KOMPETENZINITIATIVE E. V. ZU DIESER ÜBERSETZUNG (Download Das erste Kapitel des Reports der Bioinitiative: Eine Zusammenfassung... mehrmehr
Das Wort "Elektrosmog" entstand aus der Zusammenfügung von "Elektro" mit der Bezeichnung "Smog" (wiederum eine... mehrmehr
Seit langem wird über die Auswirkungen von Hochspannungsleitungen auf die menschliche Gesundheit diskutiert. Von den Gefahren, die von Elektrosmog... mehrmehr
Das zeigen neueste statistische Untersuchungen des Krebs-Forschungsinstituts der University Bristol. Personen, die in der ... mehrmehr
 

Copyright © 2007 - 2013
Achtung-Hochspannung.de
Alle Rechte vorbehalten

©design by nineteen62